S i g n a l k o n t r o l l e   m i t
d e r   R e i z a n g e l




... für
Hunde mit abgeschlossenem Zahnwechsel

 


Ihr Hund hetzt gerne "seiner" Beute (=Spielzeug) nach? Sie möchten Ihren Hund körperlich und auch geistig so richtig auspowern? Dann ist das Training mit der Reizangel genau das richtige für Sie. Hier lernen Sie als  HundeführerIn das richtige Einsetzen der Reizangel. Ziel ist es, das Verhalten des Hundes beim Beutehetzen unter Signalkontolle zu stellen. Das bedeutet, dass der Hund lernt, nur auf ein bestimmtes Hörzeichen mit dem Hetzen zu beginnen, die geschlagene Spielbeute verlässlich seiner/m HundeführerIn zu übergeben und das Beutehetzen auf Hörzeichen sicher einzustellen.

Der Kurs ist gedacht für alle Hunde mit abgeschlossenem Zahnwechsel, die gerne Beute hetzen und findet auf einem der Trainingsplätze statt. Es wird mit jedem Hund prinzipiell einzeln gearbeitet, die anderen Hunde warten sicher verwahrt in entsprechendem Abstand. Die Übungsdauer für den jeweiligen Hund hängt von dessen Alter und Ausbildungsstand ab. Es kann in mehreren Durchgängen gearbeitet werden. Die Übungseinheiten werden von erfahrenen TrainerInnen geleitet. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Übungseinheiten können bei Bedarf mehrmals pro Woche jedoch immer nur nach gesonderter Terminvereinbarung angeboten werden.

Inhalte & Ziele des Kurses Signalkontrolle mit der Reizangel

* richtiges Einsetzen der Reizangel
* Übergeben der "Beute" an den Hundeführer
* Beginn des Hetzens nur auf ein bestimmtes Hörzeichen
* Beutehetzen auf ein Hörzeichen sicher einstellen
* ... und vieles mehr


 
 
 

Ausrüstung

* Halsband oder Brustgeschirr
* Leine 1 - 2 m (keine Flexi-Leine)
* Wetterfeste Kleidung und Schuhwerk - der Kurs findet bei fast jedem Wetter statt!

Preis € 5,-- je Durchgang inkl. USt. (Kurskarte)
Termine
 
Montag ab ca. 18.30 Uhr
Freitag  ab ca. 18.30 Uhr

Hier geht es zu den Fotos aus dem Kurs Signalkontrolle mit der Reizangel

zurück zu den Kursbeschreibungen